Erleichterter Einstieg in den Beruf

Robert Rostek
Dualstudent Maschinenbau

Da ich ursprünglich nicht aus dem Großraum München komme, habe ich eher zufällig von Océ erfahren. Dort habe ich jetzt einen dualen Studienplatz zum Bachelor of Engineering in Maschinenbau. Dieses Angebot beinhaltet neben dem Besuch der Hochschule auch eine studienbegleitende IHK-Ausbildung zum Industriemechaniker. Darüber hinaus war ich im Studienverlauf mehrmals in verschiedenen Abteilungen der Océ tätig, um die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der Entwicklung und Konstruktion kennenzulernen. Dadurch konnte ich idealerweise Theorie und Praxis miteinander verbinden und mir einen erweiterten Einblick in den Aufgabenbereich eines Ingenieurs verschaffen.

Bachelorarbeit bereitet mich auf die Übernahme vor

Derzeit stehe ich kurz vor meinem Studienabschluss und arbeite gerade bei Océ an meiner Bachelorarbeit. Genauer gesagt konstruiere ich am PC mit der Software Pro/Engineer einen Versuchsaufbau, leite die dafür notwendigen Zeichnungen ab und dokumentiere meine Vorgehensweise. Außerdem ermöglicht mir meine Abschlussarbeit einen genaueren Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise der Hochleistungsdrucker und lässt mich die internen Prozesse von Océ zur Realisierung eines Projekts besser verstehen. Meine Arbeitskollegen beziehen mich dabei in ihr Team mit ein, stehen mir bei Rückfragen mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen mich damit bestmöglich bei meiner Arbeit.

Aus diesen Gründen fühle ich mich auf die Arbeitsplatzübernahme nach meinem Studium sehr gut vorbereitet und kann mich dadurch sofort konstruktiv im Unternehmen einbringen.

Wieso sollten sich potenzielle Bewerber für Océ entscheiden?

Ich kann jeder Bewerberin und jedem Bewerber Océ nur ausdrücklich empfehlen, da einem hier der Arbeitseinstieg von allen Seiten erleichtert wird und man auch sonst bei zu klärenden Themen stets einen Ansprechpartner findet.