Go to Top

Datenschutz

Datenschutz- und Nutzungsbestimmung der Océ Printing Systems GmbH & Co. KG (Océ)

Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre persönlichen Daten werden gemäß den deutschen Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), gespeichert und verarbeitet.

 

Da Sie unsere Webseiten besuchen und insbesondere unser Bewerbungsportal nutzen können, möchten wir Sie nachfolgend mit den hierbei geltenden Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen vertraut machen.

1. Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Werden bei jedem Besuch der Océ-Websites personenbezogene Daten erfasst?

Unsere Websites können ohne die Angabe persönlicher Daten besucht werden. Auf unseren Servern werden ohne Ihr Einverständnis grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert. Lediglich zu Sicherungs- oder Analysezwecken speichern wir Daten, wie z.B. den Namen des Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns gegebenenfalls besuchen oder die Sie bei uns besuchen, sowie die IP-Adresse. Auch wenn damit eine Identifizierung denkbar ist, verwenden wir diese Daten nicht personenbezogen. Auswertungen nehmen wir lediglich anonym zu statistischen Zwecken vor, um z. B. die Anzahl der Besuche, die auf der Océ-Site durchschnittlich verbrachte Zeit oder die aufgerufenen Seiten zu ermitteln. Diese Informationen sind auch wichtig, um die Website laufend inhaltlich zu verbessern.

 

Was sind personenbezogene Daten und wann erhalten wir solche Daten von Ihnen?

Personenbezogene Daten sind Angaben über die persönlichen Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu zählen beispielsweise Name, Rufnummer, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen, persönliche Präferenzen einer Person oder Informationen über Ihre Online-Aktivitäten. Nur wenn Sie uns ausdrücklich und freiwillig Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, werden diese Daten bei uns gespeichert.

Zudem speichern wir diese Daten auch, wenn Sie bei uns Produkte, Dienstleistungen oder Informationsmaterial bestellen oder anfragen bzw. sich bei uns über das Bewerberportal für eine Position bewerben wollen. Mit der Zusendung von Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Erlaubnis, die Unterlagen im Rahmen des Bewerbungsprozesses zweckgerichtet und im Einklang mit den besonderen Bestimmungen dieser Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen (B.) sowie ergänzend den gesetzlichen Regelungen zu verarbeiten.

Wofür werden Ihre Daten verwendet?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen oder dem Sie zugestimmt haben, z. B. um Ihnen Informationen bezüglich der Sie interessierenden Produkte zuzusenden oder Ihre Bewerbung für eine Position in unserem Hause zu bearbeiten.

Selbstverständlich werden wir Ihre Daten vertraulich behandeln und sie ausschließlich an Mitarbeiter oder mit uns verbundene Unternehmen weiterleiten, die Kenntnis über diese Daten haben müssen, z.B. um Sie über Updates von Océ-Software sowie sonstige Océ-Produkte und Leistungen informieren zu können. Keinesfalls geben wir diese Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter.

Eine Verwendung der personenbezogenen Daten zu anderen als den von Ihnen genehmigten Zwecken erfolgt nur in den gesetzlich geregelten Ausnahmefällen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Dauer der Speicherung richtet sich nach dem Zweck der Datenüberlassung bzw. nach Ihrer Einwilligung in die Nutzung der Daten. Sie ist grundsätzlich auf den notwendigen Zeitraum begrenzt, soweit keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen oder Sie ggf. in eine längere Speicherdauer ausdrücklich eingewilligt haben.

 

Welche Daten haben wir über Sie gespeichert?

Welche Ihrer Daten bei uns gemäß den Datenschutzvorschriften gespeichert sind, können Sie über die Kontaktadresse im Impressum per E-Mail abfragen. Ebenso können Sie uns ggf. Berichtigungen auf diesem Weg mitteilen.

Widerrufsrecht

Falls Sie nicht wünschen, dass Ihre persönlichen Kenndaten als Grundlage für weitere Kontakte verwendet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung in die Verwendung dieser personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

 

Einsatz von Cookies

Océ Websites verwenden ‘Cookies’, um Ihre Einstellungen zu speichern, damit Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website nicht neu anmelden müssen. Falls Sie nicht erkannt werden möchten, entfernen Sie die Cookies bitte mit Hilfe Ihres Internet Browsers von Ihrer Computerfestplatte oder stellen Sie Ihren Rechner so ein, dass Sie einen Warnhinweis empfangen, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wir versuchen in keinem Fall, die Identität der Besucher unserer Website herauszufinden, und verknüpfen keine Daten von dieser Site mit personenbezogenen, identifizierbaren Informationen anderer Quellen. Personenbezogene, identifizierbare Informationen unserer Besucher erfassen wir ausschließlich auf freiwilliger Basis.

 

Sind Ihre Daten bei uns sicher?

Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen schützt Océ die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder gezielten Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen.

 Um eine unberechtigte Weitergabe oder einen Missbrauch zu verhindern, werden ggf. die personenbezogenen Daten nur in verschlüsselter Form weitergeleitet. Unserem Interesse an Datensicherheit entsprechend werden diese Sicherungsmaßnahmen laufend überprüft und angepasst, um einen höheren Schutzstandard zu erreichen.

 

Links zu fremden Websites

Soweit unsere Webseiten Links zu Webseiten Dritter enthalten, auf die Océ keinen Einfluss hat, können wir keine Verantwortung für den Inhalt dieser Websites oder den dort bestehenden Datenschutz übernehmen. Das gilt ebenso für fremde Websites, die einen Link zur Océ-Website enthalten. Océ ist für fremde Inhalte nur dann verantwortlich, (i) wenn Océ Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder den Inhalten hat, oder (ii) wenn Océ nicht unverzüglich tätig geworden ist, um die Inhalte zu entfernen oder den Zugang zu ihnen zu sperren, nachdem Océ diese Kenntnis erlangt hat.

 

Aktualisierungen

Die laufende technische und rechtliche Entwicklung macht auch Änderungen unserer Datenschutzmaßnahmen erforderlich. Hierzu werden Sie auf unseren Webseiten informieren.

 

Sie wollen mit uns Kontakt aufnehmen?

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum. 

2. Besondere Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für das Bewerberportal

 Wie kann ich das Bewerberportal nutzen?

Um Ihre Bewerbung im Bewerberportal einreichen zu können, müssen Sie zunächst diese Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen akzeptieren. Anschließend können Sie die erforderlichen Daten in das System eingeben, Unterlagen hochladen und an uns senden.

 Was müssen Sie beachten?

Sie verpflichten sich zur rechtmäßigen Nutzung des Bewerberportals. Sie versichern, im Rahmen der Nutzung keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten sowie nicht gegen sonstige Rechte Dritter zu verstoßen. Insbesondere untersagt ist die Verbreitung von jugendgefährdenden, pornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten, Virenangriffe sowie der Missbrauch der Anwendungen für einen Eingriff in die Sicherheitsvorkehrungen unseres oder eines fremden Netzwerks, Hosts oder Accounts.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die dieses Nutzungsverhältnis betreffen, per E-Mail versendet werden können, soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.

Sie sind für sämtliche Inhalte, die Sie auf dem Bewerberportal einstellen, verantwortlich, z.B. Texte, Fotos, Grafiken, Dateien, Links etc.. Sie verpflichten sich, keine Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter zu verletzen.

Océ ist berechtigt, rechtwidrige Inhalte (z.B. Inhalte, die gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen) ohne Sie zuvor abzumahnen, zu entfernen. Zudem behält sich Océ vor, in diesen Fällen ein temporäres oder auch unbegrenztes Nutzungsverbot auszusprechen. Sie werden von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Ein Erstattungsanspruch wird hierdurch nicht begründet.

 

Wie verarbeiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen?

Personenbezogene Daten werden nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Online-Bewerbung wird schnellstmöglich von der Personalabteilung bearbeitet.

Bitte beachten Sie, dass Océ über die Océ Holding B.V. mit weiteren mit ihr verbundenen Unternehmen, insbesondere der Océ-Technologies B.V. mit Sitz in Venlo (Niederlanden), der Océ Software Laboratories S.A mit Sitz in Namur (Belgien) und der Océ Software SRL mit Sitz in Timisoara (Rumänien), Teil einer überregional agierenden Matrixorganisation, der Production Printing Products Group, ist.

Ihre Direktbewerbung wird insoweit nach Maßgabe Ihrer Bewerbung den jeweils zuständigen Personalreferenten und Fachbereichen von Océ oder dem betroffenen, mit Océ verbundenen Unternehmen zur Prüfung weitergeleitet.

Ihre Daten werden – ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis – nicht an Dritte weitergegeben. Dritte sind hierbei klarstellend nicht die mit Océ verbundenen Unternehmen und deren Mitarbeiter, die berechtigterweise Bewerbungsunterlagen bearbeiten dürfen und jeweils auf das Datengeheimnis verpflichtet sind.

Wie bearbeite oder lösche ich meine Daten auf dem Bewerberportal?

Ihre Angaben werden im gesamten Bewerbungsprozess vertraulich behandelt. Sie können Ihre Daten jederzeit über eine entsprechende Mitteilung an karriere@oce.com oder an den Sie betreuenden Recruiter aus der Personalabteilung ändern oder löschen lassen.

Bitte beachten Sie, dass sich Änderungen Ihres Profils auf Ihre eingereichten Bewerbungen auswirken können und, dass Sie mit einer Löschung insbesondere von Ihrer Bewerbung zurücktreten. Ihr Profil und evtl. bestehende Bewerbungen werden daraufhin nach den gesetzlichen Vorgaben aus dem System gelöscht.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Profildaten werden maximal 6 Monate nach der zuletzt von uns registrierten Nutzung des Webportals gelöscht.

Sie können Ihre Bewerbungen jederzeit zurückziehen, die Bewerbungsdaten werden dann nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Gleiches gilt nach Abschluss einer Bewerbung durch Zu- oder Absage.